Doppelmeisterschaften 2017

Die ersten Spiele der Doppelmeisterschaften mußten am Freitag leider wegen des Wetters verschoben werden und starteten dann am Samstag gegen 11.30 Uhr.

den Regen haben wir auf unsere Art vertrieben!
so konnte gegen 11:30 Uhr gestartet werden

Der Himmel riß auf und wir konnten die geplanten Vorrundenspiele an dem Tag durchziehen, teilweise sogar bei starkem Sonnenschein und die Sonnebrille kam zum Einsatz.

 

 

 

 

Auch bei kaltem Wetter
Auch bei kaltem Wetter
Und bei Sonnenschein
Und bei Sonnenschein

Wurde am Samstag bis zum Nachmittag um die Punkte gekämpft.

 

 

 

 

Fortsetzung und Abschluß dann am Sonntag auf der Anlage an der Lucienvörder Allee.

Die Herren-Halfinale in den Kombinationen: Sven Miehe/Jörg Wattenberg gegen Lucas und Thomas Kühnel, sowie Carsten Brose/Thomas Herrmann gegen Markus Schmidt/Ralf Günther starteten um 10 Uhr. Direkt im Anschluss dann die Halbfinale bei den Damen mit:

Martina Aue/Rosi Jung gegen Tanja Müller-Wippermann/Siggi Seemann, sowie Antje und Lea Singelmann gegen Yvonne Teiwes/Ly Kühnel.

In diesen teilweise sehr spannenden Spielen setzen sich dann folgende Teams für die Finale durch

Damen: Antje und Lea Singelmann gegen Tanja Müller-Wippermann und Siggi Seemann

Herren: Lucas und Thomas Kühnel gegen Markus Schmidt und Ralf Günther

Siegerehrung Herrendoppel
Siegerehrung Herrendoppel
Siegerehrung Damendoppel
Siegerehrung Damendoppel

In (leider) beiden Finals sind die Generations- oder Familienteams unterlegen, Tanja und Siggi gewannen die beiden Sätze im Tiebreak und Markus und Ralf mit 6:2 und 6:4.

Die Siegerehrung nahm dann unser Sponsor Udo Schulze vor.

 

 

 

Doppelturnier 16.09.-18.09.

Hauchdünne Entscheidung

an dem Wochenende 16.09-18.09. hat die Gelb-Rot Eintracht Doppelmeisterschaft stattgefunden. Bei tollem Wetter am Freitag und Sonntag konnten auf beiden Anlagen spannende Spiele beobachtet werden. Der verregnete Samstag konnte aufgrund von freien Hallenkapazitäten noch zur Vervollständigung der Spielrunden genutzt werden, so dass am Sonntag der Sieger ermittelt werden konnte. Am Ende trennten den Ersten und Zweiten bei Punktgleichheit genau ein Spiel, so dass die Teilnehmer mit Spannung auf die Siegerehrung und die Verkündung des Siegerpaares warteten.

Gelb-Rot Eintracht Doppelmeister 2016 wurden Bernie Grimm und Holger Rodenberg, knapp geschlagen auf dem zweiten Platz landeten Markus Schmidt und Ralf Günther.

Die Erstplatzierten freuten sich über ein Essensgutschein von Fam. Schulze
Die Erstplatzierten freuten sich über ein Essensgutschein von Fam. Schulze