NEWS

Anders als zunächst angekündigt, darf das Tennistraining mit einem Trainer weiterhin stattfinden. Allerdings gibt es auch dafür Begrenzungen. Es dürfen zwei Spieler + ein B-Trainer auf dem Platz stehen. Zudem darf sich, wie bereits angekündigt, zum Einzel verabredet werden. Doppel darf nur gespielt werden, wenn nicht mehr als zwei Haushalte betroffen sind. Die Umkleidekabinen sind geschlossen. Dies gilt leider auch für unsere Gastronomie.
Wir sind froh, dass es mit dem Tennissport weitergehen kann und bitten euch deshalb die vorgeschriebenen Regeln einzuhalten. 
Denkt bitte daran auf der gesamten Anlage eure Maske zu tragen. Schützt euch und andere. Wir hoffen, dass wir bald wieder wie gewohnt weitermachen können. Bis dahin bleibt gesund und haltet durch! 

Kuddel-Muddel-Turnier am 04.10.2020

Auch in diesem Jahr findet wieder unser alljährliches Kuddel-Muddel-Turnier statt. Dafür braucht ihr keinen eigenen Doppelpartner mitbringen, denn dieser wird euch jede Runde neu zugelost. Der Spaß steht dabei natürlich wie immer im Vordergrund. Es ist aber auch gleichzeitig eine Chance neue Kontakte zu knüpfen und sich so für das ein oder andere Training zu verabreden. 

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und einen schönen Tag mit euch verbringen zu können. 

Meike & Jacky und Andy & Markus sind die diesjährigen Meisterinnen und Meister im Doppel!

Am Wochenende vom 10.-12.09.2020 wurden unsere alljährigen Doppelmeisterschaften ausgetragen. In der Damenkonkurrenz gingen fünf Damenteams an den Start. Durch krankheitsbedingte Ausfälle wurde daher nicht in zwei Gruppen mit je drei Teams begonnen, sondern es wurde in einer fünfer Gruppe Jeder gegen Jeden gespielt. Ohne Spielverlust konnten sich dort Meike Behm und Jacqueline Presuhn durchsetzen, die sich erst vier Tage vor Beginn des Turniers zusammengefunden haben. Platz zwei ging an Ivonne Teiwes und Antje Singelmann. 

Die Männer starteten in drei Gruppen mit je drei Paarungen. Aus diesen drei Gruppen konnten sich Andy Heintz und Markus Schmidt sowie Bernie Grimm und Holger Rodenberg für das Finale durchsetzen. In einem spannenden Kampf mit mitreißenden Ballwechseln konnten sich am Ende Andy und Markus durchsetzen und den Pokal freudestrahlend in den Händen halten. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten und großes Dankeschön an die zahlreichen Paarungen und vor allem an die Organisatoren. Es war ein großartiges Wochenende mit viel Spaß und tollen Matches. Hoffentlich sind alle Spielerinnen und Spieler, die dieses Jahr schon dabei waren im nächsten Jahr auch wieder für eine Runde Doppel zu begeistern und hoffentlich lassen sich noch neue Paarungen finden und mitreißen.