Vereinsturniere


Mixed Fun Cup

Freitag, 4. September bis Sonntag, 6. September 2020

und

Doppelmeisterschaften Damen und Herren 2020

Freitag, 11. September bis Samstag, 12 9.2020

(bei Bedarf ggf. schon ab Mittwoch oder Donnerstag, 9./10. September)

auf unseren beiden Tennisanlagen An den Sportplätzen 10 und Lucienförder Allee 2 (insbesondere die Finalspiele)

  • Anmeldung unbedingt erforderlich –

Meldelisten und Ausschreibung liegen ab Anfang August auf beiden Anlagen aus und werden zusätzlich auf facebook und Instagram veröffentlicht!

Der Vorstand freut sich auf eine rege Beteiligung!

Unter der Prämisse 1 Vereinsmitglied pro Team sind wie immer auch Gäste herzlich willkommen!

  • Wanderpokal und Sachpreise –

Jahresabschluss-KuddelMuddel

Am Samstag den 28.12.2019 findet ab 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr das alljährliche Mixed-Turnier in der 3-Feld-Halle statt. Anschließend wollen wir uns wie immer noch im Stübchen zusammensetzen und eine Kleinigkeit essen. Das Startgeld zur Deckung der Hallen- und Ballkosten beträgt wieder 10€/Person.

Anmeldung bitte bis zum 24.12. direkt an Thomas Kühnel unter: th.kuehnel@kabelmail.de , der dankenswerterweise auch in diesem Jahr die Organisation übernommen hat.

Mixed-Fun-Cup und Damen/Herren Doppelmeisterschaften

Am Samstag gute Stimmung trotz des Regenwetters

An den beiden letzten Wochenenden haben wir auf beiden Anlagen die diesjährigen Mixed- und Doppelmeisterschaften durchgeführt. Es hatten sich 12 Teams für Mixed, 10 im Herren- und 9 Teams im Damendoppel gemeldet. Bis auf den ersten Samstag hatten wir auch Glück mit dem Wetter und konnten die Spiele wie geplant durchführen.

 

 

 

Die Sieger/innen im Mixed-Fun-Cup (von rechts: Sabine und Claus Brill, Simone und Ralph Günther mit Udo Schulze und Heinz Näpel)

Im Mixed-Cup haben wir erstmalig eine Trostrunde für die Zweitplatzierten der Gruppenphase durchgeführt und es hat allen sehr viel Spass gemacht. Gewonnen haben die Mixed-Konkurrenz Sabine und Claus Brill gegen Simone und Ralph Günther mit 5:3 und 7:6. In der Trostrunde haben sich Amke Rose und Andy Schiller durchgesetzt.

 

 

 

 

Die Siegerinnen im Damen-Doppel (von links: Yvonne Teiwes, Uschi Blume, Amke Rose, Tanja Müller-Wippermann, mit Udo Schulze und Sven Miehe)

Die Sieger im Herren-Doppel (von rechts:Ralph Günther, Lucas Kühnel, Andy Heintz und Carsten Brose mit Sven Miehe und Udo Schulze)

Am darauf folgenden Wochenende sind bei den Damen Amke Rose mit Tanja Müller-Wippermann gegen Ivonne Teives und Uschi Blume mit 6:3, 1:6 und 14:12 durchgesetzt.

Bei den Herren waren Ralph Günther mit Lucas Kühnel gegen Carsten Brose und Andy Heintz mit 6:0 und 6:3 erfolgreich.

Der Chef der Organisation Heinz Näpel behält den Überblick

Auch Zuschauen gehört dazu

Auch in diesem Jahr hat Heinz die Veranstaltungen gut vorbereitet und in bewährter Souverenität über die Bühne gebracht. Er möchte sich jetzt aus den offiziellen Tätigkeiten zurückziehen und ich möchte mich im Namen aller für seine langjährige Unterstützung bedanken.

Doppel-Meisterschaften, Update

Leider hat sich im Feld der Damen krankheitsbedingt eine Änderung ergeben. A. und L. Singelmann haben zurückgezogen. Damit möchten wir das Team T. Müller-Wippermann/A. Rose aus Gruppe III in die Gruppe I verschieben und so 3 3er Gruppen haben. Dies hat natürlich Auswirkungen auf den Spielplan, der unten aktualisiert ist. Bitte berücksichtigen!!!

An diesem Wochenende werden die Doppelmeisterschaften Damen und Herren ausgetragen. Es haben sich erfreulicherweise jeweils 10 Teams gemeldet und wir haben mit Schulzes abgesprochen, dass wir am Freitag und Sonntag auf der Anlage an der Lucienvörder Allee und am Samstag auf der Anlage an den Sportplätzen spielen werden. So ist eine entsprechende Unterstützung seitens der Gastronomie gewährleistet.

Die Auslosung hat jeweils 2 Gruppen mit je 3 Teams und eine 4er Gruppe in folgender Zusammensetzung ergeben:

Damen

alt Gruppe I: 1 Erbuth/Schäl, 2 Hartmann/Wolff, 3 A. und L. Singelmann

neu Gruppe I: 1 Erbuth/Schäl, 2 Hartmann/Wolff, 3 Müller-Wippermann/Rose

Gruppe II: 1 Günther/Jahbert, 2 Kühnel/Rodenberg, 3 Hormann-Sabotke/Jung

alt Gruppe III: 1 Blume/Teiwes, 2 Miehe/deBoer, 3 Müller-Wippermann/Rose, 4 T. und D. Wedekin

neu Gruppe III: 1 Blume/Teiwes, 2 Miehe/deBoer, 3 T. und D. Wedekin

Herren

Gruppe I: Grimm/Rodenberg, 2 Miehe/Rettberg, 3 Sabotke/Zellmann

Gruppe II: Becker/Schiller, 2 deBoer/Wippermann, 3 Eickhoff/Tafel

Gruppe III: Brose/Heintz, 2 Gabel/Barzilay, 3 Günther/Kühnel, 4 Thomae/Teiwes

Der Spielplan versucht auch in diesem Jahr, den geäußerten Sonderwünschen Rechnung zu tragen und sieht folgenden Ablauf vor:

Freitag ab 16.30 Luc. Allee

neu Damen: I3 vs I2, II1 vs II2 und III2 vs III3

Herren: I1 vs I3, II1 vs II3, III1 vs III3 und III2 vs III4

Samstag ab 10.00 a. d. Sportplätzen

neu Damen: I1 vs I3, II1 vs II3, III1 vs III2

Herren: I3 vs I2, II3 vs II2, III1 vs III4 und III2 vs III3

im Anschluss dann die verbleibenden Gruppenspiele

neu Damen: I1 vs I2, II3 vs II2, III1 vs III3

Herren: I1 vs I2, II1 vs II2, III1 vs III2 und III3 vs III4

Die Halb- und Finale sind dann für Sonntag ab 10.00 wieder auf der Anlage Luc. Allee vorgesehen. Wenn Interesse besteht, können wir auch dieses Wochenende eine Trostrunde ausspielen.