Rückblick auf die Sommersaison 2016

Punktspiele der Erwachsenen im Sommer 2016

Für den Sommer 2016 waren, wie auch im Vorjahr, 21 Punktspielmannschaften im Erwachsenenbereich gemeldet. Start der Punktspielsaison war das Wochenende 07./08. Mai, das letzte Nachholspiel fand am 08. Sept. statt, in den Ferien wurde nicht gespielt. Die Bandbreite der Spielklassen, in denen die Mannschaften gemeldet sind, erstreckt sich von der höchsten deutschen Spielklasse (Regionalliga Nord-Ost) bis zu den regionalen Spielklassen im Kreis Hildesheim. An den Punktspielen der 21 Mannschaften beteiligten sich ca. 150 Spielerinnen und Spieler; also fast die Hälfte der erwachsenen Mitglieder der Tennisabteilung.

Für die 9 Damen- und 12 Herrenmannschaften mussten dann ca. 60 Heim- und ebenso viele Auswärtsspiele organisiert werden, die an den vom Niedersächsischen Tennisverband terminierten 8 Wochenenden ausgetragen werden müssen.

Unsere 1. Damen haben leider wegen Personalmangel und Abgängen den letzten Platz in ihrer Staffel belegt; die „neue“ 2. Damenmannschaft erreichte dagegen einen erfreulichen 3. Platz. Bei den Altersklassen gab es noch zwei 1. Plätze – 4. Damen 40, Damen 50 (siehe gesonderte Meldungen) -, 3 mittlere Plätze und zwei 6. Platzierungen.

Die 3 Herrenmannschaften erspielten sich einen 3., 4. und 7. Platz.

Die erstmals gemeldete Herren 30 erkämpften sich einen erfreulichen 3. Platz. Die übrigen Herrenmannschaften in den Altersklassen 40 bis 60 erspielten sich mittlere Plätze, so dass keine Mannschaft aus ihrer Spielklasse abgestiegen ist!

Die Herren 70 in der höchsten Spielklasse in der Regionalliga Nordost hat von 8 gemeldeten Mannschaften einen hervorragenden 3. Platz erreicht. Sie verloren nur gegen den Staffelsieger Blau-Weiss Berlin und Staffelzweiten, den Harburger TuHC.

Für die Tennisabteilung war es eine erfolgreiche Sommersaison, mit nur drei Spielverlegungen wegen schlechtem Wetter. Zurzeit laufen die Hallenpunktspiele, bei denen die Altersklassen von Oktober  bis Dezember spielen; die Damen- und Herrenmannschaften dann von Januar bis März 2017.

Jugendpunktspiele Sommer 2016

Die Mädchen und Jungen vom TC GRE Hildesheim schauen auf eine sehr erfolgreiche Punktspielsaison zurück! Insgesamt waren 13 Mannschaften am Start – sieben Junioren-  und sechs Juniorinnen-Mannschaften. Bis zu den Sommerferien wurden die Spiele in den Staffeln ausgetragen. Nach den Sommerferien fanden dann die Endrunden statt, für die sich die Staffelsieger qualifiziert hatten.

Jugendpunktspiele Sommer 2016
Mannschaften Spielklasse Platzierung 
    Staffel Endrunde
Junioren A Regionsliga 1. Platz Regionsmeister
Junioren B1 Bezirksliga 2. Platz  
Junioren B2 Regionsliga 2. Platz  
Junioren B3 Regionsliga 1. Platz 2. Platz
Junioren C1 Regionsliga 2. Platz
Junioren C2 Regionsliga 1. Platz  
Junioren C3 Regionsliga 1. Platz  
Juniorinnen A1 Regionsliga 1. Platz Regionsmeister
Juniorinnen B1 Bezirksliga 2. Platz  
Juniorinnen B2 Regionsliga 2. Platz  
Juniorinnen B3 Regionsliga 5. Platz  
Juniorinnen C1 Regionsliga 1. Platz Regionsmeister
Juniorinnen C2 Regionsliga 4. Platz

Drei Regionsmeistertitel konnten unsere Jungen und Mädchen erringen, dazu eine Vizemeisterschaft – eine super Bilanz!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!

Leider konnten wir erstmals im Sommer 2016 keine einzige Jüngsten-Mannschaft melden, die ihre Spiele im Midcourt und im Kleinfeld Spiele austragen. Wir hoffen darauf, dass sich im nächsten Sommer Kinder finden, die Lust haben, ihre im Training erreichten Fertigkeiten im Spiel gegen andere Kinder zu erproben.

Olympiacamp

Das diesjährige Olympiacamp fand vom 25. bis 29.7. statt und der von uns verantwortete Teil der Tennis-Ausbildung wurde auf der Anlage an den Sportplätzen durchgeführt. Traditionell war das Interesse und auch der Spass aller Beteiligten sehr groß, wie die nachfolgenden Schnappschüsse zeigen.

 

Olympiacamp_2016
Olympiacamp_2016

 

Olympiacamp_2016

Olympiacamp_2016

Olympiacamp_2016

 

 

 

 

 

 

 

 

Olympiacamp_2016

Olympiacamp_2016

Olympiacamp_2016

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an alle Trainer und Betreuer, die in diesem Jahr beim Olympiacamp mitgewirkt und allen eine schöne Woche ermöglicht haben.

Auf ein Wiedersehen in 2017

 

 

 

 

Aufstieg Damen 50

Es ist geschafft! Nachdem nun endlich in dieser Saison der Wechsel aus der Altersklasse Damen 40 in die Damen 50 vollzogen wurde und die Mannschaft sich umformiert hatte, gelang sofort der Aufstieg in die Bezirksliga. Es wurden 12:0 Punkte erzielt und im letzten Spiel beim Tabellenzweiten hätte sogar ein Unentschieden gereicht. Es waren schöne und spannende Spiele und besonders am letzten Spieltag musste nochmals alles gegeben werden. Die Freude über den gelungenen Einstand in die Altersklasse ist gross und die nächste Sommersaison wird mit Spannung erwartet.

Damen50_2016
Damen50_2016

Die Mannschaft, obere Reihe von links: Angelika Wiege, Susanne Hormann-Sabotke, Angelika Gräbig, Rosie Jung, Dr. Beate Rieck, Kathrin Stoebe, Petra Rowedda

untere Reihe von links: Sabine Brill, Sigrid Seemann

nicht auf dem Foto, aber ebenfalls tatkräftig dabei: Sigrid Erbuth und Hanna Geyer

 

Mixed-Fun-Cup

12 Mixed-Paare schwitzen beim Fun-Cup

img_7351

Unter der Turnierleitung von Heinz Näpel hat am Wochenende 09.09-11.09. erneut der Gelb-Rot Eintracht Mixed-Fun-Cup stattgefunden. Bei höchst sommerlichen Temperaturen fanden in 4 Gruppen spannende Vorrundenspiele statt, aus denen das Hauptfeld ermittelt wurde. Nach teilweise recht knappen Ergebnissen aus den Langsätzen gab es nur strahlende Gesichter. Denn zur Abkühlung gab es leckere Cocktails und kühles Bier.

Am Samstagnachmittag wurden die Viertelfinalspiele im üblichen 2 Satz-Modus ausgetragen, während die anderen Teams in einer Nebenrunde weiterhin um Punkte kämpften.

Die Halbfinalbegegnungen und das Finale fanden Sonntag auf der Anlage Gelb-Rot statt. In einem spannenden Match standen nach eineinhalb Stunden die Sieger fest: Sigrid Seemann und Markus Schmidt sind die diesjährigen Mixed Meister.

Herzlichen Glückwunsch!

img_7352

Die Finalteilnehmer erhielten Gutscheine der Fam. Schulze

Doppelturnier 16.09.-18.09.

Hauchdünne Entscheidung

an dem Wochenende 16.09-18.09. hat die Gelb-Rot Eintracht Doppelmeisterschaft stattgefunden. Bei tollem Wetter am Freitag und Sonntag konnten auf beiden Anlagen spannende Spiele beobachtet werden. Der verregnete Samstag konnte aufgrund von freien Hallenkapazitäten noch zur Vervollständigung der Spielrunden genutzt werden, so dass am Sonntag der Sieger ermittelt werden konnte. Am Ende trennten den Ersten und Zweiten bei Punktgleichheit genau ein Spiel, so dass die Teilnehmer mit Spannung auf die Siegerehrung und die Verkündung des Siegerpaares warteten.

Gelb-Rot Eintracht Doppelmeister 2016 wurden Bernie Grimm und Holger Rodenberg, knapp geschlagen auf dem zweiten Platz landeten Markus Schmidt und Ralf Günther.

Die Erstplatzierten freuten sich über ein Essensgutschein von Fam. Schulze
Die Erstplatzierten freuten sich über ein Essensgutschein von Fam. Schulze