Aufstieg der 1. Herren 50 des TC Gelb-Rot Eintracht Hildesheim in die höchste Spielklasse

Nachdem im Vorjahr die Wintersaison aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, waren die Herren 50 des TC Gelb Rot Eintracht Hildesheim (GRE Hildesheim) in der Wintersaison 21/22 nicht zu stoppen. In der Nordliga blieben die Männer ungeschlagen und holten sich damit nicht nur die Meisterschaft, sie dürfen zudem im nächsten Winter in der höchsten Spielklasse der Altersklasse 50 – der Regionalliga – aufschlagen.

In allen vier Punktspielbegegnungen ließen Bart Theelen (übrigens frisch gebackener Weltmeister der Herren 55), David Hofman, Stephan Hertwig, Bernd Gäthke und Jörg Werhand keinen Zweifel aufkommen wer am Ende des Tages als Sieger die Heimfahrt antreten würde. Die ersten beiden Spiele wurden gegen den TC Siek aus Schleswig-Holstein und den TC Großflottbeker THGC aus Hamburg jeweils klar mit 5:1 gewonnen. Nach diesen beiden Spielen war die Mannschaft dann vollends eingespielt. In der Begegnung gegen den TSV Duwo, ebenfalls aus Hamburg, behielten die Männer von GRE Hildesheim ihre weiße Weste und spielten ihre Gegner mit einem 6:0 Sieg an die Wand. Im Niedersachsen-Derby gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen HTV Hannover, die abschließende und demnach aufstiegsentscheidende Begegnung der Liga, machten die Hildesheimer bereits nach den Einzeln auswärts alles klar und führten vor den Doppeln uneinholbar mit 4:0. Aber auch in den Doppeln sahen die Männer vom HTV Hannover gegen die starken Männer von GRE Hildesheim keinen Stich und mussten eine 6:0 Heimniederlage und somit Platz 2 in der Tabelle hinnehmen.

Auch wenn zunächst die Sommersaison ansteht, die im Mai beginnen wird, freuen sich die erfolgreichen Spieler bereits jetzt, sich im kommenden Winter mit den besten Norddeutschen Spielern der Altersklasse 50 messen zu können.

Wir gratulieren Bart Theelen, David Hofman, Stephan Hertwig, Bernd Gäthke und Jörg Werhand zu dieser herausragenden Leistung und wünschen ihnen für die kommenden Saisons viel Erfolg!

Die am Aufstieg beteiligten Spieler der Herren 50 von links nach rechts:

Bart Theelen, David Hofman, Stephan Hertwig, Bernd Gäthke, davor sitzend Jörg Werhand